who is who

who is who der Live Band Abba Magic

Hier erfahren Sie mehr über Musiker der Live Band Abba Magic. Es handelt sich dabei um das „who is who“ der Popmusikszene.

who is who – Melanie Stahlkopf

who is who - MelanieStahlkopf

Melanie Stahlkopf

Melanie Stahlkopf hat 250.000 Platten als Sängerin der ROYAL GIGOLOS mit dem Smash – Hit CALIFORNIA DREAMING in Frankreich verkauft und landete u.a. Hits in Belgien, Russland, Türkei. Auftritte u.a. im Olympia-Stadion in MOSKAU, Lido in PARIS. Ausserdem sang sie z.B. bei Mono Inc, Lotto King Karl, Jane Comerford (Texas Lightning), Drafi Deutscher, Marianne Rosenberg im Background. Desweiteren steht Melanie Stahlkopf auch bei verschiedenen Theaterproduktionen deutschlandweit als Schauspielerin auf der Bühne. Sie ist Studiosängerin für diverse Pop – Produzenten wie Ivo Moring, Thorsten Brötzmann, Alex Geringas, Boris Schmidt und Demosängerin für bekannte Interpreten wie Christina Stürmer, No Angels. Melanie ist regelmässig Gastkünstlerin in verschiedenen Formationen auf der MS Europa und freie Dozentin an der Stage School of Dance and Drama in HH. www.melaniestahlkopf.com

who is who – Inna Herrmann

who is who - InnaHerrmann

Inna Herrmann

Inna Herrmann ist in Almaty (Kasachstan) geboren. Nach der abgeschlossenen Ausbildung an der Stage School Hamburg ging sie auf große Europatournee mit dem Musical „Mamma Mia – Come together“.

Danach gründete sie ihre eigene Musical Company und entwickelte neue Projekte. Die eigenentwickelten Shows „Traumjob“ und „Ohne geht´s nicht“ gingen ebenfalls auf Tour.
Inna machte sich einen Namen als Gala und Band Sängerin und sang in vielen renommierten Häusern, wie z.B. im Friedrichstadtpalast in Berlin.
Sie war vom Jahr 2004-2010 Solistin auf den AIDA Schiffen, ging zwischen durch auf die Musical Tournee „Musical Fieber“ und „Dreams of Musical“
Für reelkandi.tv arbeitete Inna als Moderatorin der Showbiz-, Beauty-, und Fashion News. Seit zwei Jahren ist Inna festes Bestandsmitglied der Live Bamd Abba Magic.

who is who – Harald Meyersick

who is who - H. Meyersick

Harald Meyersick

Der studierte Pianist und Organist Harald Meyersick ist in vielen musikalischen Bereichen und Stilistiken Zuhause. Nach einer intensiven internationalen solistischen Konzerttätigkeit (u.a. New York, Tokio, Paris) gründete er 1996 die Musik Akademie, die im Jahre 2003 zu einer gemeinnützigen Kultureinrichtung wurde. (www.musikakademie.de) Er war Dozent an der Bundesakademie in Trossingen und an der Landesmusikakademie in Heek. Hier entwickelte er u.a. den Lehrplan für elektronische Tasteninstrumente für den VDM (Verband deutscher Musikschulen). Als Autor sind diverse Unterrichtswerke von ihm in verschiedenen Verlagen veröffentlicht.

Er komponierte Kindermusicals (www.kindermusicals.com), wie „Die Zauberflöte“, „Emil, der kleine Elch“, „Game Station“ und vertonte verschiedene Grimmsche Märchen für Kinderchöre. Mit der Gründung der Live Band „Abba Magic“ im Jahre 2005 legte er den Grundstein für Magic Concerts. Als Gastdirigent des „Staatssinfonieorchester Kaliningrad“ beweist er seine stilistische Vielfalt auch in anspruchsvollen klassischen Sinfoniekonzerten.

who is who – Rolf Schorfheide

who is who - RolfSchorfheide

Rolf Schorfheide

Geboren 1958 ist Rolf ein Rock`n`Roller der alten Schule. Wenn er in die Gitarrensaiten schlägt dann merkt jeder, dass er schon seit 35 Jahren an seinem Spiel feilt. Dieses Talent wissen nicht nur ABBA Magic zu schätzen, demzufolge ist er momentan noch in der Big Band der Westfälischen Schule für Musik in Münster und in der Soulband „Orange Moon“ und mit seinem Jazz-Duo „Pier 23“ tätig.

who is who – Sascha Oeing

who is who - SaschaOeing

Sascha Oeing

Sascha erblickte 1970 das Licht der Welt. und mittlerweile bestimmt der Bass seit gefühlten 150 Jahren sein Leben. Von 1995 bis zum Jahrtausendwechsel studierte er Musik in Enschede. Seine Fahigkeiten führten ihn zu Konzerten u.a. in den Niederlanden, Belgien, Schweiz, Österreich, Tschechien, Ungarn, Polen, China. Neben Magic Concerts zupft er den Bass u.a. auch noch für die Top40 Band Starlight Excess. www.saschaoeing.de.

who is who – Michael Biewald

who is who - Michael Biewald

Michael Biewald

Schon im zarten Alter von 8 Jahren begann der Schlagzeuger der Formation auf allem herumzutrommeln was er finden konnte. Nachdem er mit 10 sein erstes Drum-Set in Händen halten konnte, begann er nach zwei Jahren Selbststudiums und Gründung der ersten Band mit 14 den Unterricht auf klassischer Basis. Nach erfolgreicher Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule Münster schloss er die StMP 1986 erfolgreich ab. Zur Zeit arbeitet er zusätzlich zu seinem Engagement für ABBA Magic als Schlagzeuglehrer. www.michael-biewald.de.

who is who – Stephan Lindner

who is who - Stephan Lindner

Stephan Lindner

Bereits im Alter von 14 Jahren war Stephan Lindner Akustikgitarrist bekannter Folkbands. Er wirkte an über 30 professionellen Studioproduktionen mit und ist seit nunmehr 25 Jahren als Gitarrist in fast allen musikalischen Sparten im In- und Ausland (u.a. Frankreich, Türkei, Portugal, Schweiz, Holland, Tunesien) tätig. Seit 1997 betätigt er sich u.a. als festes Mitglied in den Showbands „Lars Vegas Showband“ und „Join the Rhythm“. Seit 1999 unterstützt er als Gitarrist das Starlight-Express Orchester in Bochum. Seit 2009 leitet er die von ihm gegründete Guitarschool in Dortmund.

www.guitarquestions.de